gastronomie erzeuger karte

OBSTVERWERTUNGSGENOSSENSCHAFT FÖRRENBACH EG
KLAUS MÜLLER

OBSTSÄFTE · OBSTBRÄNDE · OBSTLIKÖR
Getränke

Die seit 1951 genossenschaftlich geführte Kelterei verarbeitet von Mitte September bis Mitte November Ihre reifen Äpfel zu leckeren Apfel- und Apfelmischsäften. Diese werden auf ein Saftkonto gutgeschrieben und können innerhalb von 2 Jahren abgeholt werden.

Sie müssen kein Mitglied sein und eine Mindestanliefermenge wird auch nicht gefordert – also einfach im Herbst die reifen Äpfel vorbei bringen! Ein Schluck Saft, direkt aus der Presse, steht zur Verköstigung auch immer kostenlos bereit.

Wenn Sie selbst keine Bäume besitzen fragen Sie doch mal bei Ihren Nachbarn oder bei den Kommunen, die meistens Streuobstanger besitzen, nach, ob Sie diese Äpfel nutzen dürfen. Denn die Vielfalt der verschiedenen Apfelsorten, die es bei uns noch gibt, ergibt einen sehr guten Apfelsaft. Falls Sie keine Äpfel haben, können Sie natürlich trotzdem jegliche Art von Saft bei der Obstverwertungsgenossenschaft erwerben.

BESONDERHEITEN

Außerdem erhalten Sie Holunderprodukte der Fa. Frankenholunder aus Hilpoltstein, Weine des Weingutes Brennfleck aus Sulzbach am Main, aus der Pfalz, Rheinhessen und Baden-Württemberg sowie Beerenweine aus der Rhön. Spirituosen aus Franken und dem Schwarzwald sowie Körbe jeglicher Art.

Öffnungszeiten: Montag – Samstag 08.00 – 12.00 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag,
Freitag 13.30 – 17.30 Uhr

SO FINDEN SIE UNS

Sandweg 6
91230 Happurg

Telefon: 09151.2558
Fax: 09151.2558
E-Mail: fuchsnklaus@web.de
www.ovg-foerrenbach.de

Karte